Berufsbild Kunststoffformgeber

Kurzbeschreibung:
Kunststoffformgeber/innen verarbeiten Kunststoffgranulate (Ausgangs-stoffe) in modernen Kunststoffmaschinen zu verschiedensten Kunststoffprodukten. Sie erzeugen mit großen Extrusionsanlagen Folien. Auch Gewebe und viele andere Produkte werden hergestellt. Ebenso gehört das Bearbeiten, Schweißen und Kleben von Kunststoffen zum Berufsbild, genau so wie der Umgang mit Spritzgussmaschinen und Thermoformanlagen.

Moderne Maschinen sind alle computergesteuert, die Programmierung solcher Maschinen ist ebenfalls Aufgabe der KunststoffformgerberInnen.

 

Die wichtigsten Tätigkeiten im Überblick:

  • Herstellen von Produkten aller Art aus Kunststoffen unter Verwendung von branchenüblichen Verarbeitungstechniken.
  • Rüsten, prüfen, programmieren, bedienen und in Betrieb nehmen von modernen Kunststoffmaschinen und Anlagen.
  • Lesen und Anwenden von Werkzeichnungen und technischen Unterlagen.
  • Steuern und Planen von Arbeitsabläufen, Beurteilen von Arbeitsergebnissen, Anwenden von Qualitätsmanagementsystemen.
  • Ausführung von Arbeiten unter Berücksichtigung der einschlägigen Sicherheitsvorschriften, Normen und Umweltstandards.
  • Auswählen, Aufbereiten, Beschaffen und Überprüfen von erforderlichen Materialien.
  • Spanlose und zerspanende Bearbeitung von Kunststoffen.
  • Veredeln von Oberflächen.
  • Verwerten und fachgerechtes Entsorgen von Restprodukten,
  • Erfassen und Dokumentieren von technischen Daten über den Arbeitsablauf und die Arbeitsergebnisse.
  • Erkennen und Beheben von Mängeln.

 

Kursdauer:
3 Semester mit insgesamt 475 Unterrichtseinheiten

 

Hilfreich ist:
Interesse an Mathematik, Physik und Chemie

 

Gute Voraussetzungen sind:

  • Technisches Verständins
  • Handwerkliches Geschick
  • Gutes Gespür für Maschinen und Anlagen
  • Interesse für Kunststoffe
  • Interesse für chemisches Hintergrundwissen
  • Gute Beobachtungsgabe
  • Gutes Konzentrationsvermögen
  • Einsatz und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Schichtarbeit

 

Aufstiegsmöglichkeiten:

  • Werkmeisterschule für Kunststofftechnik
  • Gruppensprecher, Schichtführer, Schichtmeister, Tagschichtmeister, mittlere und höhere Führungspositionen

Informationen zu Cookies auf bzl.at

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite erforderlich sind. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir zusätzlich auch Statistik-Cookies, die uns helfen zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und verarbeitet werden. Mit „Ok“ willigen Sie in die Verwendung von Statistik-Cookies ein. Detailinformationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.