News

Know-how Transfer

Strukturierte, laufende Nutzung des Wissens

     Leistungsdruck, Strukturwandel und hohe
     Anforderungen an die Arbeitsproduktivität
     erfordern effizientes und effektives Handeln
     aller Fach- und Führungskräfte. Sunk Costs
     und Doppelarbeiten sind zu vermeiden und eine
     wertschöpfende Zusammenarbeit sind das Ziel
     einer jeden Gruppe und Abteilung.
     Der Umgang mit Wissen wird dabei zum zentralen
     Faktor, um die Innovations- und Wettbewerbs-
     fähigkeit (des Unternehmens) zu sichern.
 
Von Erfahrungen und speziellem Wissen des Einzelnen, sollen möglichst viele Kolleginnen und Kollegen profitieren. Damit jeder am Wissen des anderen teilhaben kann, wird der Know-how Tranfer zu einem wichtigen Faktor der Kommunikations- und Teamkultur im Unternehmen.
 

Wir unterstützen Sie, einen strukturierten Know-how Transfer in Gang zu setzen insbesonder bei:

  • der Einarbeitung von (neuen) Mitarbeitern/innen bzw. Stellenwechsel
  • dem Erhalt des impliziten Wissens beim Ausscheiden von Experten
  • der Entwicklung einer gemeinsamen Wissensbasis eines Teams/einer Arbeitsgruppe

Informationen zu Cookies auf bzl.at

Auf unserer Webseite verwenden wir Cookies, die für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite erforderlich sind. Sofern Sie uns Ihre Einwilligung erteilen, verwenden wir zusätzlich auch Statistik-Cookies, die uns helfen zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und verarbeitet werden. Mit „Ok“ willigen Sie in die Verwendung von Statistik-Cookies ein. Detailinformationen finden Sie in unseren Datenschutzinformationen.